Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Mondosano ist ein Dienstleistungsunternehmen, das seine Kunden bei der Suche nach passenden klinischen Studien für das jeweilige Krankheitsprofil unterstützt. Die Ermittlung des am besten geeigneten Spezialisten erfolgt mit Hilfe einer umfangreichen Datenbank und eines eigenen Algorithmus über das Online-Portal www.mondosano.de, sowie über einen telefonischen Service. Im Rahmen der Suche, gleicht Mondosano die in seiner Datenbank hinterlegten klinischen Studien mit den Bedürfnissen und Anforderungen des Kunden ab. Der Ermittlung einer geeigneten klinischen Studie liegen Gründe wie das Krankheitsprofil und die räumliche Nähe zum Wohnort des Kunden zugrunde. Mondosano selbst bietet keine medizinischen Dienstleistungen an und wird aufgrund der vom Kunden geschilderten Symptome keine Diagnosen stellen; Der Behandlungsvertrag kommt allein zwischen dem Kunden und dem behandelnden Arzt bzw. dem Studienzentrum zustande. Auf Wunsch des Kunden stellt Mondosano einen Kontakt zwischen dem durch die Suche ermittelten Arzt bzw. dem Studienzentrum und dem Patienten her.

I. Betreiber von Mondosano

Betreiber des Angebots von Mondosano ist

MONDOSANO GmbH
Telefon: 0800 589 02 08,
E-Mail: info@mondosano.de,
Web: www.mondosano.de
Anbieterin i.S.d. § 5 Telemediengesetz („TMG“) und verantwortlich für den dortigen Inhalt nach § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag („RStV“):
Mondosano GmbH (im Folgenden: „Mondosano“ genannt).

II. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Mondosano und ihren Kunden (nachfolgend: „Kunden“ genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“ genannt). Abrufbar unter www.mondosano.de (im Folgenden „Internetseiten“ genannt). Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

III. Zustandekommen einer Beauftragung von Mondosano durch den Kunden

Eine Beauftragung von Mondosano ist sowohl über die Website www.mondosano.de, als auch per E-Mail und telefonisch möglich. Im Falle der Beauftragung über die Website oder per E-Mail muss der Kunde neben seinem Namen eine Rückrufnummer angeben. Die Informationen der Studien auf der Website stellen kein annahmefähiges Angebot von Mondosano dar. Die Annahme des Angebotes kann von Mondosano in diesem Fall im Rahmen eines Anrufs auf der vom Kunden hinterlegten Telefonnummer erklärt werden. Das Angebot von Mondosano richtet sich nur an natürliche, volljährige und unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Ein Rechtsanspruch auf die Leistungen von Mondosano besteht nicht.

IV. Leistungen des Kunden

Der Kunde wird Mondosano die von ihm verlangten Daten wahrheitsgemäß mitteilen. Zu den von Mondosano abgefragten Daten gehören insbesondere aber nicht ausschließlich: der vollständige Name des Kunden, dessen Kontaktdaten, Art der Krankheit, dessen Anfahrtsbereitschaft, Vorerkrankungen und Medikationsprofil. Für den Fall, dass es durch die Empfehlung von Mondosano zu einer Teilnahme an einer klinischen Studie des Kunden gekommen ist, ist der Kunde dazu angehalten nach Aufforderung seitens Mondosano ein sachliches und wahrheitsgemäßes Feedback über die erfolgte Behandlung zu geben.

V. Leistungen von Mondosano

Sofern Mondosano den Auftrag des Kunden annimmt, wird Mondosano den Kunden über die angegebene Rufnummer kontaktieren und ggf. weitere Informationen zur gewünschten Studie einholen, um daraufhin auf Basis der vom Kunden mitgeteilten Daten und den in der eigenen Datenbank hinterlegten Informationen betreffende Studienzentren zu finden. Sofern Mondosano eine passende klinische Studie gefunden hat, wird Mondosano auf Wunsch des Kunden den Kontakt zu dem Studenzentrum herstellen und diesem die Kundendaten in aufbereiteter Form übermitteln. Mondosano schuldet weder einen Recherche- noch einen Behandlungserfolg.

VI. Vergütung

Die Leistungen von Mondosano sind kostenlos.

VII. Kündigung

Die Beauftragung von Mondosano durch den Kunden kann von beiden Seiten jederzeit widerrufen werden. Mondosano behält sich darüber hinaus das Recht vor, die Beauftragung aus wichtigem Grund nicht anzunehmen oder abzubrechen und den Kunden für die Zukunft zu sperren. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei einem Verstoß gegen diese AGB und/oder gegen sonstige Vertragspflichtverletzungen des Kunden vor.

VIII. Haftungsausschluss

Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens oder Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Mondosano oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels der Beauftragung notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Mondosano nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Mondosano, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. Die von Mondosano vorgeschlagenen Studien stellen keine Erfüllungsgehilfen von Mondosano dar. Mondosano übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der vom Kunden mitgeteilten Daten oder sonstige von den Ärzten bzw. Kliniken und den Patienten bereitgestellten Informationen, Inhalte und Kontaktadressen. Mondosano übernimmt insbesondere keine Haftung für die Ordnungsgemäßheit der ärztlichen Behandlung. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Ansprüchen aus Produkthaftung.