Klinische Studien

Auf dieser Seite können Sie sich für klinische Studien auf Ihrem Krankheitsgebiet anmelden

Neue klinische Studien

Asthma

Asthma

Asthma ist eine von mehreren Einflüssen abhängende Atemwegserkrankung. Derzeit sind zehn Prozent der Minderjährigen und fünf Prozent der Volljährigen von dieser Krankheit betroffen.
Jetzt anmelden
Bluthochdruck

Bluthochdruck

Bluthochdruck, auch Hypertonie genannt, ist eine weit verbreitete Erkrankung, die zu Folgeerkrankungen wie einem Herzinfarkt und Schlaganfällen führen kann. Sie gilt besonders im hohen Alter als gefährlich.
Jetzt anmelden
Morbus Crohn

Morbus Crohn

Die Krankheit kann in jedem Abschnitt des Verdauungstrakts auftauchen. Morbus Crohn zeigt einen sehr individuellen Krankheitsverlauf. Es tritt meist zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr erstmals auf.  
Jetzt anmelden
Schuppenflechte

Schuppenflechte

Schuppenflechte ist eine erblich veranlagte Hautkrankheit, die auch Psoriasis genannt wird. Aus 100 Menschen sind durchschnittlich zwei Personen von dieser unheilbaren Krankheit betroffen.
Jetzt anmelden

Alle Studiengebiete

Akne

Akne

Über 80% der Jugendlichen und auch viele Erwachsene leiden heutzutage unter Akne. Es handelt sich hierbei um eine Hautkrankheit, die sich vor allem durch Pusteln, Mitesser und Pickel bemerkbar macht. 
Jetzt anmelden
Asthma

Asthma

Asthma ist eine von mehreren Einflüssen abhängende Atemwegserkrankung. Derzeit sind zehn Prozent der Minderjährigen und fünf Prozent der Volljährigen von dieser Krankheit betroffen.
Jetzt anmelden
Bluthochdruck

Bluthochdruck

Bluthochdruck, auch Hypertonie genannt, ist eine weit verbreitete Erkrankung, die zu Folgeerkrankungen wie einem Herzinfarkt und Schlaganfällen führen kann. Sie gilt besonders im hohen Alter als gefährlich.
Jetzt anmelden
Colitis Ulcerosa

Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa ist eine der häufigsten chronischen Darmkrankheiten. Anders als Morbus Crohn kommt die Erkrankung beim Übergang von Dünndarm zu Dickdarm zum Stillstand.
Jetzt anmelden
COPD

COPD

65 Millionen Menschen weltweit sind von der COPD betroffen. Es handelt sich um eine bisher unheilbare Erkrankung mit chronisch verengten Atemwegen, die zu den häufigsten Todesursachen zählt. 
Jetzt anmelden
Alzheimer

Demenz

Die Krankheit Alzheimer wurde zuerst 1906 beschrieben und betrifft immer mehr ältere Menschen. Sie kennzeichnet sich durch einen fortschreitenden Rückgang von Nervenzellen und Gedächtnisstörungen.
Jetzt anmelden
Diabetes

Diabetes

Diabetes, auch Zuckerkrankheit genannt, ist ein Überbegriff für eine Vielzahl von Stoffwechselstörungen. Alle von dieser Zuckerkrankheit betroffenen Patienten haben einen erhöhten Blutzuckerwert.
Jetzt anmelden
Fettlebererkrankung

Fettlebererkrankung

Fettlebererkrankungen stehen stellvertretend für viele verschiedene Lebererkrankungen. Dazu gehören Krankheiten wie Fettleber, Fettleberhepatitis und eine Leberzirrhose.
Jetzt anmelden
Haarausfall

Haarausfall

Jeder Mensch verliert täglich Haare – sind es allerdings täglich über 100, spricht man von Haarausfall. Haarausfall tritt häufiger bei Männern auf. 80 Prozent sind in Ihrem Leben davon betroffen.
Jetzt anmelden
Hämophilie

Hämophilie

Hämophilie-Patienten leiden an Wundheilungsstörungen aufgrund einer verzögerten Fibrinbildung. Fibrin ist eine Art Klebstoff, der bei der Blutgerinnung entsteht. Dadurch schließen sich Wunden viel langsamer.
Jetzt anmelden
Hormonstörungen

Hormonstörungen

Es gibt zahlreiche Hormonerkrankungen. Sie sind oft Auslöser für gesundheitliche Probleme. Zu den typischen Symptomen gehören Schlafprobleme und Angstzustände.
Jetzt anmelden
Morbus Crohn

Morbus Crohn

Die Krankheit kann in jedem Abschnitt des Verdauungstrakts auftauchen. Morbus Crohn zeigt einen sehr individuellen Krankheitsverlauf. Es tritt meist zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr erstmals auf.  
Jetzt anmelden
Nesselsucht

Nesselsucht

Nesselsucht, auch Urtikaria genannt, kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt Brennnessel. Das kommt daher, dass die Hautreaktionen von Nesselsucht Patienten ähnlich aussehen.
Jetzt anmelden
Neurodermitis

Neurodermitis

Zurzeit sind ca. 13% aller Kinder in Deutschland von Neurodermitis betroffen. Durch eine gestörte Schutzfunktion der Haut und einer Überreaktion des Immunsystems kommt es schnell zu Entzündungen.
Jetzt anmelden
Parkinson

Parkinson

In Deutschland leiden mehr als 250.000 Menschen unter dem Parkinson-Syndrom, einer Erkrankung des Nervensystems. Die Krankheit, schränkt die Bewegungsfähigkeiten des Patienten ein. 
Jetzt anmelden
Rheuma

Rheuma

Ein Viertel aller Deutschen sind von Rheuma betroffen. Dabei ist zu beachten, dass Rheuma ein Oberbegriff für verschiedene rheumatische Erkrankungen ist. Dazu gehören zum Beispiel die Gelenkkrankheit oder Arthrose.
Jetzt anmelden
Schuppenflechte

Schuppenflechte

Schuppenflechte ist eine erblich veranlagte Hautkrankheit, die auch Psoriasis genannt wird. Aus 100 Menschen sind durchschnittlich zwei Personen von dieser unheilbaren Krankheit betroffen.
Jetzt anmelden
Verstopfung

Verstopfung

Personen mit einer Verstopfung haben höchstens zwei Mal pro Woche Stuhlgang. Dieser ist sehr hart und nur unter starkem Druck abzugeben. Dies kann auch durch Schmerzmittel verursacht werden.
Jetzt anmelden
Vorhofflimmern

Vorhofflimmern

Vorhofflimmern ist die häufigste vorkommende Herzrhythmusstörung. Charakteristisch ist ein Anstieg der Vorhoffrequenz des Herzens von 300 Schlägen pro Minute auf bis zu 600 Schläge pro Minute.
Jetzt anmelden