Inhaltsverzeichnis

    Jeder Dritte ist von starker Müdigkeit geplagt 
    An der Studie nahmen 733 Asthmapatienten teil, die von Ihrem Hausarzt zu einem Thoraxarzt überwiesen wurden. Bei 63% der Patienten wurde eine schwere Müdigkeit festgestellt (Vergleich: Nur ca. 10% gesunder Menschen sind von Fatigue betroffen).
    In der folgenden Abbildung ist die Verteilung des Ausmaßes der Müdigkeit dargestellt: :

    Diagramm

    Beeinflussung der Lebensqualität
    Müdigkeit beeinflusst unseren gesamten Tagesablauf – und somit auch unser Auftreten gegenüber anderen, sei es privat oder beruflich. Es wurde herausgefunden, dass Müdigkeit ein ausschlaggebender Punkt ist, wenn es um die Lebensqualität von Asthmapatienten geht. Da es Asthmapatienten sehr stark betrifft, gilt es als wichtiges Behandlungsziel. Müdigkeit ist das am häufigsten von Patienten berichtete Ereignis nach einer Asthma-Behandlung

    Keine Beziehung zwischen Lungenfunktion und Müdigkeit
    Die niederländische Studie ergab, dass der Grad der Lungenfunktionsbeeinträchtigung nicht geeignet ist, den Grad der Müdigkeit bei asthmatischen Patienten abzuschätzen. Daraus lässt sich schließen, dass die konventionelle medikamentöse Therapie kaum zur Verringerung der Müdigkeit verhilft. Nach Absolvierung eines sechswöchigen Übungsprogrammes zeigte sich bei vielen Betroffenen eine deutliche Verminderung der Müdigkeit.

    Wodurch kommt die weit verbreitete Müdigkeit?

    Die Wissenschaftler der Studie fanden heraus, dass ein höherer Anteil von Kurzatmigkeit und unkontrolliertem Asthma zu einem höheren Grad der Müdigkeit führt. Sie vermuten, dass dies damit zu begründen ist, dass Patienten aufgrund der Müdigkeit körperlich nicht mehr so aktiv sing. Physische, psychologische und verhaltensbezogene Faktoren seien ebenso ausschlaggebend für das Entstehen von Müdigkeit. Aus diesem Grund bedarf es bei der Behandlung von Asthma auch der Berücksichtigung dieser Faktoren. 

    Schlussfolgerungen
    Da die Müdigkeit Asthmapatienten stark betrifft, muss sich die Asthmabehandlung in Zukunft nicht nur auf die respiratorischen Symptome konzentrieren, sondern auch auf die nicht respiratorischen Symptome wie Müdigkeit, Bewegungsunverträglichkeit und Asthmakontrolle.
    Bei einer chronischen Müdigkeit handelt es sich um eine „Fatigue“. Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite der Deutschen Fatigue Gesellschaft.

    Quelle:
    Journal of Clinical Medicine (Dezember 2018),  Fatigue is Highly Prevalent in Patients with Asthma and Contributes to the Burden of Disease Abgerufen am 02.03.2020

    Bild: drubig-photo @ Adobe Stock

    Das könnte Sie auch interessieren

    Wer erkrankt an Asthma?

    Unsere Empfehlung

    Wer erkrankt an Asthma?

    Sowohl zwischen den Geschlechtern als auch zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen bestehen Unterschiede in der Häufigkeit der Asthmaerkrankungen. Mondosano hat diese für Sie zusammengefasst.

    Mehr erfahren
    Was tun, wenn die Luft wegbleibt? – 6 Übungen einer Physiotherapeutin

    Unsere Empfehlung

    Was tun, wenn die Luft wegbleibt? – 6 Übungen einer Physiotherapeutin

    Atemnot durch COPD oder Asthma kann den Alltag der Betroffenen und damit die Lebensqualität erheblich einschränken. Erfahren Sie bei uns welche sechs Übungen sich einfach in Ihren Alltag integrieren lassen, damit Sie stets frei durchatmen können.

    Mehr erfahren
    Asthma Therapie – Ansätze und Bestandteile

    Unsere Empfehlung

    Asthma Therapie – Ansätze und Bestandteile

    Im Internet lassen sich unzählige Ansätze finden wie Betroffene mit ihrem Asthma umgehen sollten. Mondosano hat Ihnen die beiden wichtigsten Regeln bezüglich der Asthma Therapie zusammengefasst.

    Mehr erfahren